Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von der "Alessandro & Hendrik Helmke GbR – All About Football", sind Bestandteil des Vertrages und sind vor Vertragsabschluss zu lesen und zu akzeptieren. "All About Football" wird vertreten durch Alessandro Helmke und Hendrik Helmke. Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um eine Vertragsvereinbarung mit dem Unternehmen zu schließen. Alle Vereinbarungen, die mit "All About Football" getroffen werden, bedürfen der Schriftform. Mündliche geschlossene Vereinbarungen werden nicht akzeptiert

1. Vertragsschluss

Der Abschluss der Vertragsvereinbarung für die jeweilige Veranstaltung geht vom Teilnehmer aus. Sämtliche für die Anmeldung nötigen Informationen sind mithilfe des Online-Formulars oder des zum Download bereitgestellten PDF-Formulars anzugeben. Die Anmeldung kann seitens des Teilnehmers per Post, online oder durch persönliche Abgabe des Formulars erfolgen. "All About Football" kann eingehende Anmeldungen innerhalb von 14 Tagen per Mail oder auf Postwege bestätigen. Eingehende Anmeldungen werden durch "All About Football" verbindlich reserviert. Die Buchungsbestätigung dient gleichzeitig als Rechnung für die gewählte Veranstaltung. Die Teilnahmebestätigung verpflichtet "All About Football" zur Erbringung des ausgeschriebenen Angebots. Durch den entstandenen Vertrag verpflichtet sich der Teilnehmer zur Zahlung der für die jeweilige Veranstaltung festgelegten Teilnehmergebühr. Fernerhin ist der Teilnehmer verpflichtet, den weiteren Pflichten der AGB’s nachzukommen.

2. Teilnehmer, Mindestteilnehmerzahl

Für die jeweilige Veranstaltung ist eine Mindestteilnehmerzahl vorgesehen. Wird die gewünschte Anzahl nicht erreicht, behält sich "All About Football" das Recht vor zu entscheiden, ob die Veranstaltung durchgeführt oder annulliert wird.

Zu unseren Sichtungsveranstaltungen muss eine Mindestanzahl von 20 Teilnehmern erreicht werden. Wird diese Mindestteilnehmerzahl für eine Veranstaltung nicht erreicht, so kann "All About Football" über die Durchführung des jeweiligen Events entscheiden.

3. Leistungen, Leistungsänderungen

Bei den zu erbringenden Leistungen von "All About Football" handelt es sich um die aktuell für die jeweilige Veranstaltung auf der Internetseite angebotenen Leistungen. Sofern die Übergabe von Sportmaterial/Bekleidung Vertragsbestandteil ist, wird darauf hingewiesen, dass qualitative Unterschiede bei den einzelnen Materialien bereits von Herstellerseite möglich sind. 

"All About Football" behält sich das Recht vor, die Räumlichkeiten der jeweiligen Veranstaltungen je nach Bedarf zu verändern oder anzupassen (z.B. witterungsbedingte Veränderungen), sofern dadurch der Ablauf der Veranstaltung nicht grob beeinträchtigt wird.

4. Bezahlung

Sichtungsspiele

Der zu zahlende Betrag wird, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung auf das in der Bestätigung angegebene Konto von All About Football" eingezahlt. Bei einer kurzfristigen Anmeldung (< 14 Tage) wird der Beitrag in bar fällig.

Allgemein

Bei allen anderen Veranstaltungen ist der Beitrag vor dem ersten Veranstaltungstag zu entrichten.

5.Rücktritt,Kündigung, NICHTERSCHEINEN, Krankheits- und Verletzungsfall

Ein Rücktritt vom Vertrag bedarf der Schriftform. Mit dem Rücktritt verliert der Teilnehmer das Recht, an der gebuchten Veranstaltung teilzunehmen. 
Mit Abgabe der Anmeldung ist die Teilnahme grundsätzlich verbindlich. Storniert der Teilnehmer seine Anmeldung bis zu 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn, werden ihm 50% des gezahlten Betrags zurückerstattet. Storniert der Teilnehmer seine Anmeldung innerhalb von 48 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, so werden ihm 25% des gezahlten Betrags zurückerstattet.
Bei Rücktritt entfällt der Anspruch auf Bekleidungsgegenstände. 
Ab dem ersten Veranstaltungstag ist eine Rückerstattung des Beitrages ausgeschlossen. 
Fällt ein Teilnehmer während des Camps krankheits- oder verletzungsbedingt aus, so ist eine anteilige Rückerstattung nicht möglich. Wir bemühen uns aber um eine faire Lösung für alle Beteiligten.

6. Durchführung, Aufsichtspflichten

Die Teilnehmer haben den Anweisungen der Trainer Folge zu leisten. Werden die Anweisungen der Verantwortlichen nicht befolgt, haben der verantwortliche Leiter der Veranstaltung oder sein Vertretungsberechtigter das Recht, den Teilnehmer von der Veranstaltung auszuschließen und auf eigene Kosten nach Hause zu schicken. Es besteht dann kein Anspruch auf Rückerstattung des bezahlten Betrages.  Die Umsetzung der angebotenen Leistung obliegt ausschließlich dem jeweiligen Leiter der "All About Football GbR" oder seinem Bevollmächtigten.

7. Gesundheitszustand

Durch die Anmeldung bestätigt der Teilnehmer, dass er keinerlei körperliche oder gesundheitliche Beeinträchtigungen hat.

8. Rücktritt und Kündigung durch "All About Football", Annullierung

Nach erfolgter Buchungsbestätigung behält sich "All About Football" das Recht vor, die Veranstaltung zu annullieren, wenn die jeweiligen Mindestteilnehmerzahlen der Veranstaltungen nicht erreicht werden. Bei Nichterreichen der ausgeschriebenen Mindestteilnehmerzahl hat eine etwaige Annullierung der Veranstaltung bis spätestens 14 Tage vor dem vorgesehenen Beginn zu erfolgen.

Ebenso kann eine Veranstaltung annulliert werden, wenn organisatorische oder besondere Gründe eine Absage erforderlich machen. Bespiele hierfür sind z.B.:

  • Krankheit des Veranstalters oder seiner Erfüllungsgehilfen

  • Sperrung des für die Veranstaltung vorgesehenen Veranstaltungsortes

Sollte eine Veranstaltung unerwartet nicht stattfinden, versucht "All About Football" eine Ersatzveranstaltung anzubieten.

Ist auch die Durchführung einer Ersatzveranstaltung nicht möglich, verpflichtet sich "All About Football" zur schnellstmöglichen Kontaktaufnahme mit den Teilnehmern und zur Rückerstattung der gezahlten Teilnahmegebühren innerhalb von 14 Tagen. Kann die Veranstaltung nach Beginn aus besonderen Gründen nicht fortgeführt werden, erfolgt eine Rückerstattung anteilsmäßig. Muss die Veranstaltung aus vom Veranstalter nicht vertretbaren Gründen unterbrochen werden (wie z.B. Unwetter, Platzsperrungen) oder können einzelne Leistungen aus vom Veranstalter oder seinen Erfüllungsgehilfen nicht vertretbaren Gründen nicht erbracht werden (wie z.B. Lieferung von Speisen und Getränken), bemüht sich der Veranstalter um Ersatz oder einen sonstigen, in das ausschließliche Ermessen des Veranstalters gestellten, Ausgleich. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Ersatz oder Ausgleich besteht nicht.

9. Haftung

"All About Football" haftet im Rahmen der gesetzlichen Sorgfaltspflicht für

  • die gewissenhafte Vorbereitung

  • die sorgfältige Auswahl und Überwachung der Leistungsträger (verantwortliche Leiter und Mitarbeiter)

  • die Richtigkeit der Beschreibung

  • die ordnungsgemäße Erbringung der vertraglich vereinbarten Leistung

"All About Football" haftet nicht für Schäden, die dem Teilnehmer durch Dritte, die nicht Vertreter oder Erfüllungsgehilfen des Veranstalters sind, zugefügt werden.

"All About Football" übernimmt keinerlei Haftung für Schaden oder Verletzungen der Spieler. Die "All About Football GbR" haftet ausdrücklich nicht für Wegeschäden und Schäden an den jeweiligen Einrichtungen der Veranstaltungsorte sowie für Schäden jeglicher Art vor, während und nach ihren Leistungen. 
Die Haftung des Veranstalters für Schäden aufgrund eigener Pflichtverletzungen oder für Pflichtverletzungen seiner Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. 
Bei Verlust von Wertsachen übernimmt die "All About Football GbR" keine Haftung. 

Keine Haftung besteht außerdem bei Einbruch oder Diebstahl.

Wird ein Teilnehmer bei einem Verein zum Probetraining eingeladen, übernimmt All About Football keinerlei Verantwortung für die dem Spieler entgegengebrachte Behandlung des Vereins. 
Werden die Reisekosten zur Teilnahme am Probetraining von dem einladenden Verein nicht übernommen, ist der Teilnehmer selbst für die Planung und Organisation der Reise verantwortlich.

10. Ausschluss des Teilnehmers

"All About Football" behält sich das Recht vor, den Teilnehmer aus wichtigem Grund, der im Verhalten des Teilnehmers liegt (z.B. bei Randale, Gewalttätigkeiten, Vandalismus, Rassismus, Drogen- und Alkoholgenuss, bei strafbarem Verhalten sowie bei sonstigen groben Verstößen gegen Regeln), von der Veranstaltung auszuschließen. Eine Rückvergütung des Teilnahmebeitrags ist in diesem Fall ausgeschlossen.

11. Versicherungen

Die Teilnehmer sind weder während der Veranstaltungen noch während der An- oder Abreise über die "All About Football GbR" kranken- oder haftpflichversichert.
Mit der Abgabe der Anmeldung bestätigen Sie, dass für den Teilnehmer eine Kranken- und Haftpflichtversicherung besteht. 
Weitere Versicherungen (z.B. Unfallversicherung) werden empfohlen, liegen jedoch im Ermessensspielraum der Teilnehmer.Wir empfehlen Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung bei der Teilnahme an unseren Veranstaltungen.

12. Medizinische Versorgung

Die Teilnehmer erteilen "All About Football" mit der Abgabe der Anmeldung (für den Zeitraum der Leistung) die Erlaubnis, Erstversorgung im medizinischen oder verletzungsbedingten Notfall durchzuführen. Sollten dem Veranstalter durch eine medizinische Notfallversorgung eines Teilnehmers Kosten entstehen, so erklären sich die Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten bereit, diese im vollen Umfang umgehend zu erstatten.

13. Datenschutz, Recht am eig. Bild, Video für Werbezwecke

"All About Football" weist darauf hin, dass die personenbezogenen Daten der Teilnehmer elektronisch verwaltet und ausschließlich zur Vertragsabwicklung auch unter Verwendung elektronischer Medien gespeichert und verwendet werden. Der Teilnehmer erklärt sich mit dieser Verwendung durch Absenden der Anmeldung einverstanden. Der Veranstalter verpflichtet sich, sämtliche Daten der Teilnehmer vertraulich zu behandeln und diese ohne vorherige schriftliche Zustimmung des Teilnehmers nicht an Dritte weiterzugeben. Der Teilnehmer stimmt zu, dass der Veranstalter dem Teilnehmer aktuelle Informationen des Veranstalters an dessen Post- oder E-Mail-Adresse zusenden darf. Diese Zustimmung kann der Teilnehmer jederzeit gegenüber dem Veranstalter widerrufen. 

Die Teilnehmer willigen unwiderruflich ein, dass bei den Veranstaltungen Aufnahmen (Bild- und Tonaufnahmen) erstellt werden. Die Aufnahmen können auch durch beauftragte Dritte erfolgen. Desweiteren gilt die Einwilligung für die Verwertung der einzelnen Aufnahmen, ohne Angaben von Namen, für Werbezwecke der "All About Football GbR" für alle Medien, insbesondere für die eigene Homepage. 
Die Teilnehmer verzichten auf die Geltendmachung von Ansprüchen wegen der o.g. Verwertung der Aufnahmen für die einzelnen Zwecke.

14. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam oder nichtig sein oder werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages nicht. 
Die Parteien verpflichten sich, unwirksame oder nichtige Bestimmungen durch neue Bestimmungen zu ersetzen, die den in den unwirksamen oder nichtigen Bestimmungen enthaltenen wirtschaftlichen Regelungsgehalt in rechtlich zulässiger Weise gerecht werden. Entsprechendes gilt, wenn sich Bestimmungen als lückenhaft erweisen sollten. In diesem Fall verpflichten sich die Parteien, Regelungen hinzuzufügen, die dem entsprechen, was die Parteien nach Sinn und Zweck des Vertrages vereinbart hätten, wenn sie den jeweiligen Aspekt bei Vertragsschluss bedacht hätten. 

*Die Verwendung der (männlichen) Bezeichnung "Teilnehmer" erfolgt ausschließlich zur übersichtlichen Textgestaltung. Mit dieser Verwendung ist keine Diskriminierung, gleich welcher Art, verbunden oder gar beabsichtigt.